Samstag, 24. August 2013

Babykarte und passendes Fotoalbum

Hallo, einen schönen Abend wünsche ich Euch meine lieben Blogleser - obwohl schön??? also hier bei uns regnet es! Aber vielleicht ist es bei euch ja besser???!!!

Wie in meinem letzten Post schon angekündigt, habe ich mich in den letzten Tagen mit einer Karte zur Geburt beschäftigt. Eine meiner Kurbekanntschaften ist Oma geworden und ich wollte ihr mit einem pesönlichen Gruß eine kleine zusätzliche Freude bereiten.

Entschieden habe ich mich für die Side-Step-Karte die umfunktioniert ist als Kommodenkarte - ich fand sie schon beim ersten Mal als ich sie bei Stempeleinmaleins  gesehen habe total süß und hatte jetzt endlich die Gelegenheit, sie einmal nachzuwerkeln.

Da ja zur Geburt immer fürchterlich viele Fotos gemacht werden, die man als stolze Oma ja auch immer gerne bei sich trägt um sie herumzuzeigen, habe ich dazu noch ein kleines Fotoalbum gemacht, in das sie ein paar schöne Fotos einkleben kann.

Hier erstmal beides zusammen: In Blau, da es ein Junge ist :o)

                                    
 So sieht die Karte von innen aus:
      Das Fotoalbum habe ich extra schlicht gehalten, damit es nicht kaputt geht, wenn es ständig in der Tasche herumgetragen wird. :o)                                


    Es hat mehrere Klappen ...
 ....
 so passen insgesamt 10 Bilder hinein!
  Heute hat sich das Set auf den Weg zur stolzen Oma gemacht - ich bin gespannt ob es ihr gefällt!!

Aber was meint ihr denn dazu?? Ich würde mich wie immer sehr über Eure Kommentare freuen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und morgen hoffentlich wieder einigen sonnigen Tag.

Viele liebe Grüße
Eure
Claudia






Mittwoch, 21. August 2013

Geschenkverpackung zum Geburtstag

Hi meine lieben Blogleser,
schön, dass ihr den Weg wieder zu mir gefunden habt. Ohne Euch und vor allem ohne Eure Kommentare ist das Bloggerleben doch nur halb so schön!!

Irgendwie knubbelt sich diesen Monat alles bei mir. Erst hatten zwei meiner Neffen Geburtstag, heute mein Vater, am Samstag meine Freundin und einen neuen Erdenbürger gilt es zu begrüßen.

Heute möchte ich Euch aber das Geburtstagsgeschenk für meinen Vater zeigen - es war mal mal wieder so wie zu Weihnachten auch - diese Geburtstage kommen immer so plötzlich!! *grins*

Also habe ich mich gestern hingesetzt und mich im www umgeschaut, was ich denn machen könnte. Ich wusste, ich verschenke einen Gutschein - aber einfach nur einen Brief - nein, das wollte ich nicht.

Schließlich bin ich auch fündig geworden und zwar bei  Sabine "Kreativ am Deich"  - dort habe ich eine Anleitung für eine sehr schöne kleine Tasche gefunden, die genau meinen Vorstellungen entsprach: eine One-Sheet-Tasche.

Hier ein paar Bilder von meiner Umsetzung:

 





Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare und Meinungen zu meinem Werk.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag und grüße Euch recht herzlich

Eure

Claudia

Donnerstag, 15. August 2013

Geburtstagsgeschenk für Elfi

Hi meine lieben Blogleser,
schön, das ihr wieder da seid!

Gestern habe ich ja geschrieben, das die Zeit vor meiner Kur ganz schön stressig war. Unter anderem lag das auch daran, dass ich damit beschäftigt war mein Geburtstagsgeschenk für Elfi zu machen.

Erstmal habe ich eine Box in Buchform nach der Anleitung von Seme gemacht. Das Stempelmotiv ist von Bildmalarna und habe ich im Hobbyhofshop erstanden.

In der Buchform habe ich selbstgemachte Blumen und Knöpfe versteckt.


Hier die Knöpfe nochmal von Nahem:

Dann habe ich noch ein kleines Post-it-Büchlein gepimpt und auch mit dem gleichen Stempelmotiv versehen.

Natürlich gab es auch eine passende Karte dazu :o) Da Elfi Vintage-Arbeiten so mag habe ich diese Karte auch vintagemäßig gestaltet.

Hier nochmal ein kleines Close-up:

Und last but not least habe ich ihr ein uraltes Vorschriftenbuch gepimpt. Beschriebene vergilbte Seite kann man ja bei Vintage-Arbeiten immer gut gebrauchen - hieraus kann sie sich jetzt nach Herzenslust bedienen. Es ist ganz schön dick! :o)) Erst habe ich es neu eingebunden und dann wieder altern lassen.  Danach qualmte dann ein bisschen  meine BigShot um das Buch zu gestalten *g*.

Beim Motiv bin ich der Linie treu geblieben :o))

Von innen habe ich die Einbände auch gestaltet. Ich fand der neue Stempel von SU "Wildflower Meadow" passte hier sehr gut. Ich habe ihn allerdings mit Stiften angemalt um die unterschiedlichen Farbschattierungen hinzubekommen.

Um das Ganze abzurunden habe ich die Rückseite auch mit einem Stempel bearbeitet und das Papier dann mit der Teebeuteltechnik altern lassen.


Ich bin dann schon vor meiner Kur zu Elfi gefahren um ihr das Geschenk persönlich zu überreichen und sie durfte es auch schon auspacken - ich war doch einfach so gespannt zu sehen ob es ihr gefällt. Kennt ihr das auch?? Das es einfach das schönste ist zusehen zu können wie die oder der Beschenkte sich freut - das die ganzen Mühen die man verwandt hat auf einmal wie weggewischt sind???

Ja, sie hat sich sehr darüber gefreut und das war das größte Lob das sie mir geben konnte *freu*!!

Natürlich bin ich jetzt auch auf  Eure Meinung gespannt und freue mich schon sehr auf Eure Kommentare. Denn ohne sie macht das Bloggen nur halb so viel Spaß!


Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und sehe zu, das ich an meinen Basteltisch komme. Morgen hat nämlich einer meiner Neffen Geburtstag und ich habe noch keine Karte!!

Viele liebe Grüße und bis bald
Eure

Claudia



Mittwoch, 14. August 2013

Melde mich zurück :o)

Hallo ins Bloggerland,

ich weiß ich weiß, ich habe mich gar nicht abgemeldet bei Euch - Asche auf mein Haupt! Aber ich bin halt der Meinung, dass es nicht gut ist öffentlich zu verbreiten, dass man unterwegs ist und die Wohnung ist leer.

Natürlich war ich nicht die ganze Zeit weg. Aber es gab einfach soo viele Vorbereitungen zu erledigen und Koffer zu packen und und und .. das ich es einfach nicht mehr geschafft habe mich auch noch um meinen Blog zu kümmern oder Euch zu besuchen. Aber ich bin guter Dinge, dass sich das jetzt bald wieder ändern wird.

Aber ersteinmal möchte ich Euch erzählen wo ich mich denn die ganze Zeit rumgetrieben habe :o).

Ich war zur Mutter-Kind-Kur auf Amrum - und es war einfach toll!!!

Drei ganze Wochen - glücklicherweise in den Sommerferien - so dass mein Sohn in der Schule nichts verpasst hat. Wir mussten zwar jeden Morgen gegen sieben aufstehen aber das war nicht so schlimm (nun ja mein Sohn hatte da eine etwas andere Meinung zu *g*) . Dafür konnte ich mich jeden Morgen, Mittag und Abend quasi an den gedeckten Tisch setzen. Sich nicht mit einkaufen, kochen und sonstigen  üblichen hausfraulichen Tätigkeiten beschäftigen müssen - herrlich! :o)

Ein paar Bilder habe ich Euch auch mitgebracht:
In diesem Haus waren wir untergebracht, ringsherum nur Dünen und keine fünf Gehminuten vom riesen Sandstrand entfernt

 Natürlich bin ich auch ein bisschen rumgekommen auf der Insel. Wir hatten Fahrräder ausgeliehen und haben öfter mal eine Tour gemacht. Hier seht ihr die schöne Museumswindmühle


Björn und Grace haben uns dort auch besucht - Grace hat es super gut gefallen:
 Ganz selten hat es mal geregnet, dann sah der Himmel so aus:
Natürlich haben wir als gute Touristen auch eine Inselrundfahrt mit Inselpaul mitgemacht *g*
Die Dünenlandschaft ist einfach herrlich anzusehen:
Natürlich gab es auch viele Sonnenuntergänge zu bewundern - die Kunst lag darin - auch die Kamera immer dabei zu haben :o)!
Es musste einfach alles fotografiert werden - sogar das Watt! :o)
Egal wo man war - der Blick war immer klasse!
Die Dünen waren natürlich alle unter Naturschutz aber es führten überall schöne Bohlenwege lang und es gab viele Aussichtsdünen:
... ja aber klar - es gibt auch einen Leuchtturm! :o)


Ich hoffe Euch hat mein kleiner Beitrag gefallen. Ich hoffe es geht Euch allen gut und wünsche  Euch noch einen schönen Tag!

Viele liebe Grüße
Eure
Claudia